Vilnius, Klaipeda (LT), Riga (LV)

Im Rahmen der Masterreise 2012 bereiste ich Litauen und Lettland. In Litauen standen die Städte Vilnius (3 Tage), Kaunas (5 Stunden), und Klaipeda (2 Tage) auf dem Programm. In Lettland wurde Riga für 3 Tage besucht.

Vilnius: Charmante Stadt, mit zwei Flüssen (Vilnia und Neri).

Übernachtung:

  • Hotel Europa City (J. Jasinskio gatvė 14). Ruhige und saubere Zimmer, Frühstückbuffet. Altstadt zu Fuss innerhalb von 20 Min. erreichbar.

Essen:

  • Forto Dvara (Pilies g. 16). Gute litauische Küche, günstige Preise
  • Restaurant Gabi (Šv. Mykolo gatvė 6). Netter Innenhof, leider keine Gelegenheit zum testengehabt

Klaipeda: Sehr charmante, kleine Hafenstadt an der Ostsee. Möglichkeit auf die Kurischen Nehrungen zu gelangen. Landesweit bekannter Jazz Club mit Live Musik.

Übernachtung:

  • Memel Hotel (Bangų g, 4), sauberes, gepflegtes Hotel, Frühstücksbuffet, nahe dem Stadtzentrum
  • Gästehaus Antanas freundlicher Tourguide, der auch Appartments vermietet. Führte die Radtour auf den Kurischen Nehrungen.

Essen:

  • Friedricho restoranas (Tiltų gatvė 26A)
  • Kurpiai, dziazo restoranas (Kurpių gatvė 1), landesweit bekannter Jazzclub

Aktivitäten:

Radtour auf die Kurische Nehrungen (siehe Website Gästehaus Antanas)

Riga: Charmante Altstadt, moderner ÖV, allgemein etwas teurer als Litauen

Übernachtung:

  • Baltpark (Pernavas iela 36) Bett, als ob man auf einem Plastiksack liegen würde, abwechslungsreiches Frühstücksbuffet, Dachterasse mit Ausblick über die Stadt. Die Altstadt ist mit einem einstündigen Fussmarsch oder mit dem Bus erreichbar.

Essen:

  • Restorans Salve (Ratslaukums 5): sehr gutes Restaurant, gehobene Preise
  • Alusordenis (Raiņa bulv. 15), Restaurant in der Nähe der Freiheitsstaute

Weitere Tipps: